ArbeiterKind.de in Sachsen

Ersti-Hilfe-Postkarte von ArbeiterKind.de mit dem Hörsaal im Hintergrund (Foto: ArbeiterKind.de / Daniela Keil)In Sachsen engagieren sich unsere Ehrenamtlichen in vier lokalen ArbeiterKind.de-Gruppen: Leipzig, Dresden, Chemnitz und Freiberg. Sie unterstützen und begleiten Schüler:innen, Studierende und Ratsuchende und informieren diese zu den Themen Studium, Studienfinanzierung und Alltag an der Hochschule.

Die offenen Treffen der lokalen ArbeiterKind.de-Gruppen sind dabei ein wichtiges Element in der ehrenamtlichen Arbeit, denn neben Planung und Organisation treffen hier Ratsuchende und ehrenamtlich Interessierte auf unsere Mentor:innen. In den ersten Gesprächen ergibt sich so des Öfteren auch eine persönliche Mentoring-Beziehung, die den Studienalltag bereichern kann. Daher freuen wir uns über alle, die Mut machen, zuhören, begleiten, organisieren, Erfahrungen teilen und ihre eigene Bildungsgeschichte erzählen möchten.


Unsere Gruppen in Sachsen

Sachsen
Bundesländer

Stipendium auch für dich

Einige Ehrenamtliche der ArbeiterKind.de-Gruppe Leipzig haben einen Erklärfilm erstellt, der kurz und knackig die Bewerbung für ein Stipendium thematisiert. Weiterführend bieten wir regelmäßige Stipendienveranstaltungen oder Workshops an der Universität Leipzig, der HTWK Leipzig, der Technischen Universität Chemnitz, der HTW Dresden, der Technischen Universität Dresden und der Hochschule Mittweida an.

mytubethumb play
%3Ciframe%20allow%3D%22accelerometer%3B%20autoplay%3B%20clipboard-write%3B%20encrypted-media%3B%20gyroscope%3B%20picture-in-picture%22%20allowfullscreen%3D%22%22%20frameborder%3D%220%22%20height%3D%22240%22%20src%3D%22https%3A%2F%2Fwww.youtube.com%2Fembed%2FknMEVm3a5RQ%3Fautoplay%3D1%22%20width%3D%22320%22%3E%3C%2Fiframe%3E

An der Henriette-Goldschmidt-Schule haben wir gemeinsam mit dem Stipendien.Netzwerk.Leipzig eine digitale Informationsveranstaltung zur Studienfinanzierung mit dem Schwerpunkt Stipendien durchgeführt. Auch am Gymnasium in Brandis, dem Anton-Philipp-Reclam-Gymnasium in Leipzig sowie dem Bernhard von Cotta Gymnasium in Brand-Erbisdorf beantworten unsere Ehrenamtlichen den Schüler:innen Fragen rund um den Studienalltag. Wir freuen uns immer über Anfragen von Schulen – sei es durch Eltern, Lehrpersonen oder durch die Schulleitung. Wir kommen in die Schule, online und offline.


Wir suchen …

  • Flyer von ArbeiterKind.de (Foto: ArbeiterKind.de Leipzig) Engagierte Studierende (oder ehemals Studierende), die Lust haben durch das Teilen ihrer persönlichen Bildungsgeschichte Schüler:innen und Studierende der ersten Generation zu ermutigen und zu unterstützen.
  • Engagierte, die Lust haben, sich in die Gruppenorganisation unserer lokalen ArbeiterKind.de-Gruppen einzubringen, z.B. in den Bereichen Social Media oder der Veranstaltungsplanung. 
  • Kontakte zu Bildungseinrichtungen, mit denen wir gemeinsam Informationsveranstaltungen oder Workshops über die Themen Erste an der Uni, Studienfinanzierung und Stipendien durchführen können.

Zudem möchten wir uns mit Verbänden und Unternehmen stärker vernetzen, um für mehr Bildungsgerechtigkeit und den Bildungsaufstieg zu sensibilisieren. Mit unserem Berufseinstiegs-Mentoring-Programm unterstützen wir Absolvent:innen bei ihren beruflichen Plänen – auch hier freuen wir uns über Unterstützungsangebote.


Veranstaltungen

Veranstaltungen und Trainings

Berufserfahren und engagiert - BarCamp

Die Themen zum Engagement bei ArbeiterKind.de, die euch bewegen und beschäftigen kennt ihr selbst am allerbesten...

Die deutsche Stipendienlandschaft und wie ich mich für ein Stipendium bewerbe

Ich stelle euch die 13 Begabtenförderungswerke, das Deutschlandstipendium...

Zeit- und Selbstmanagement

Durch die aktuelle Situation befinden sich viele weiterhin im digitalen Semester oder im...