ArbeiterKind.de in Bayern

ILogo von ArbeiterKind.de in Bayern (Grafik: ArbeiterKind.de)m größten Bundesland sind unsere Mentorinnen und Mentoren von Coburg bis nach München in zehn ArbeiterKind.de-Gruppen aktiv. In der Landeshauptstadt München gibt es eine der ältesten und größten ArbeiterKind.de-Gruppen. In Augsburg, Bamberg, Nürnberg und Regensburg setzen sich Ehrenamtliche ebenfalls seit mehreren Jahren dafür ein, dass Schüler:innen aus Nicht-Akademikerhaushalten zum Studium ermutigt werden und Studieninteressierte und Studierende Vorbilder finden. In ganz Bayern sind unsere Ehrenamtlichen mit Infoständen und Schulbesuchen unterwegs und stehen als direkter Kontakt Schülerinnen, Schülern und Studierenden zur Seite.

Gruppenfoto vom Regionaltreffen in Nürnberg (Foto: ArbeiterKind.de)Engagierte in Passau, Eichstätt-Ingolstadt, Amberg-Weiden, Würzburg und im Allgäu bauen vor Ort neue Gruppen auf. Die Gruppen freuen sich über Unterstützung beim Aufbau von Schulkontakten und der Vernetzung in der Region. 

In Rosenheim, Landshut sowie in Bayreuth gibt es einzelne Ehrenamtliche, die Personen aus Nicht-Akademikerfamilien unterstützen und helfen Kontakte an den Hochschulen zu finden. Weitere Engagierte sind herzlich willkommen das Engagement vor Ort zu verstärken. 

Herzstück unseres Engagements sind die Schulveranstaltungen, bei denen unsere Mentorinnen und Mentoren ihre eigene (Bildungs-)Geschichte erzählen und dadurch Mut zum Studium machen. Wir freuen uns bayernweit immer über Anfragen von Schulen – sei es durch Eltern, Lehrkräfte oder die Schulleitung. Laden Sie uns gern (digital) zu sich an die Schule ein oder setzen Sie sich dafür ein, dass die Schule Ihrer Kinder ArbeiterKind.de-Partnerschule wird! Unsere Ehrenamtlichen informieren und ermutigen Schüler:innen angepasst an die aktuelle Pandemie-Situation auch in Online-Formaten.


Unsere Gruppen in Bayern 

Bayern
Bundesländer

Runde beim offenen Treffen in München (Foto: privat)

Wir suchen ...

  • Schulen, die ihr Berufsorientierungsangebot erweitern und unsere Ehrenamtlichen für eine Info-Veranstaltung einladen möchten.

  • engagierte Ehrenamtliche, die Mut zum Studium machen und sich für Studierende der ersten Generation einsetzen.

  • Kooperationspartner in bereits existierenden Beratungseinrichtungen für Schüler:innen und Studierende in Bayern (z. B. Studien- und Berufsberatungen, Agenturen für Arbeit, Studierendenwerke), sodass wir gemeinsam die Unterstützungsangebote sinnvoll verknüpfen können.

  • Aktualisiertes Logo: Wertebündnis Bayernweitere Unterstützerinnen und Unterstützer, mit denen wir uns in Bayern vernetzen und austauschen können. Wir sind seit Februar 2020 Teil des „Wertebündnis Bayern. Gemeinsam stark für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene“ und gehören damit zu einem bayernweiten Zusammenschluss verschiedener Organisationen und Institutionen, die sich für Demokratie und Wertebildung stark machen.


Veranstaltungen in Bayern 

Veranstaltungen und Trainings

Von der Schulbank an die Hochschule?! - Online-Informationsveranstaltungen von ArbeiterKind.de Bayern für Schüler:innen

Während unserer virtuellen Infoveranstaltung geben wir euch allgemeine Informationen zum Thema Studium...

Berufserfahren und engagiert - BarCamp

Die Themen zum Engagement bei ArbeiterKind.de, die euch bewegen und beschäftigen kennt ihr selbst am allerbesten...

Von der Schulbank an die Hochschule?! - Online-Informationsveranstaltungen von ArbeiterKind.de Bayern für Schüler:innen

Während unserer virtuellen Infoveranstaltung geben wir euch allgemeine Informationen zum Thema Studium...

Die deutsche Stipendienlandschaft und wie ich mich für ein Stipendium bewerbe

Ich stelle euch die 13 Begabtenförderungswerke, das Deutschlandstipendium...

Von der Schulbank an die Hochschule?! - Online-Informationsveranstaltungen von ArbeiterKind.de Bayern für Schüler:innen

Während unserer virtuellen Infoveranstaltung geben wir euch allgemeine Informationen zum Thema Studium.

Zeit- und Selbstmanagement

Durch die aktuelle Situation befinden sich viele weiterhin im digitalen Semester oder im...