ArbeiterKind.de in Hamburg

Aufnahme von unserem Infostand am Tag der Studienfinanzierung 2019. Drei Mentorinnen informieren Interessierte. (Foto: Tina Maschmann)Seit über zehn Jahren engagiert sich die Hamburger ArbeiterKind.de-Gruppe für alle, die als Erste in ihrer Familie studieren oder studieren wollen. Sie ist damit – neben der Gruppe in Berlin oder Bremen – eine der ältesten Gruppen von ArbeiterKind.de, die sich kurz nach dem Start der Homepage gründete. Die Idee, Schulveranstaltungen zu organisieren, war geboren und seit dem besuchen die Hamburger Ehrenamtlichen Schulen, BIZe und FSJ-Workshops, um dort mit ihren eigenen Studienerfahrungen junge Menschen zu ermutigen und zu informieren.

In mittlerweile 15 Schulen Hamburgs und auf mindestens einer Bildungsmesse sind die Ehrenamtlichen unterwegs und unterstützen und ermutigen Studieninteressierte und Studierende bei zwei monatlichen Sprechstunden. Neue Ehrenamtliche, die mitmachen wollen, sind immer herzlich willkommen!


Unsere Sprechstunden in Hamburg 

Hamburg
Bundesländer

Wir suchen …

  • engagierte Studierende (oder ehemals Studierende), die Lust haben durch das Teilen ihrer persönlichen Geschichte Schüler:innen und Studierende der ersten Generation zu ermutigen und zu unterstützen.
  • Engagierte, die Lust haben, sich in die Gruppenorganisation einzubringen, v.a. im Bereich Social Media (z.B. Instagram.)
  • Kontakte zu Bildungseinrichtungen, mit denen wir gemeinsam Informationsveranstaltungen oder Workshops über die Themen Erste an der Uni, Studienfinanzierung und Stipendien durchführen können.

Zudem möchten wir uns mit Verbänden und Unternehmen stärker vernetzen, um für mehr Bildungsgerechtigkeit und den Bildungsaufstieg zu sensibilisieren. Mit unserem Berufseinstiegsprogramm unterstützen wir Absolvent:innen bei ihren beruflichen Plänen – auch hier freuen wir uns über Unterstützungsangebote.

Auch Schulen können sich bei uns melden, um offizielle Partnerschule von ArbeiterKind.de zu werden! Hier geht es zu unseren Partnerschulen ...

Veranstaltungen

Die nächsten Termine sind geplant und werden bald hier veröffentlicht. Auf www.arbeiterkind.de/ehrenamtlich-mitmachen/veranstaltungen gibt es weitere Veranstaltungsangebote von ArbeiterKind.de.