Berufseinstiegsmentoring

Zwei Teilnehmerinnern unseres Berufseinstiegsmentoring sind in ein Gespräch vertieft (Foto: ArbeiterKind.de)Mit unserem Berufseinstiegsmentoring wollen wir dich beim erfolgreichen Start ins Berufsleben unterstützen. Dabei vernetzen wir unsere berufserfahrenen Ehrenamtlichen mit HochschulabsolventInnen, die als Erste in ihren Familien ein Studium abgeschlossen haben oder bald abschließen werden.

Denn nicht nur der Studienbeginn, sondern auch der Berufseinstieg kann einige Herausforderungen für AbsolventInnen der ersten Generation bereithalten. Mit einem akademischen Abschluss ins Berufsleben zu starten, ist oftmals anders als der Berufseinstieg nach einer betrieblichen oder schulischen Ausbildung. Die Möglichkeiten sind vielfältig und die Bewerbungsprozesse oft komplex. Einige AbsolventInnen suchen eine zusätzliche Orientierungshilfe für mögliche Arbeitsbereiche und Karrierestrategien. Andere möchten ihr berufliches Netzwerk erweitern.

Dabei soll das Berufseinstiegsmentoring von ArbeiterKind.de helfen! Im Rahmen dieses Mentoring-Programms unterstützen Berufstätige bzw. Berufserfahrene diejenigen, die erfolgreich in den ersten Job starten möchten, mit praktischen Tipps und vor allem ihren eigenen Erfahrungen bei allen Fragen rund um die Berufswelt.


An wen richtet sich das Mentoring-Programm?

Das Berufseinstiegsmentoring richtet sich an alle, die als Erste in ihrer Familie studieren oder studiert haben. Am besten ist es, wenn du dir bereits während des Studiums Unterstützung für den Prozess des Berufseinstiegs suchst. Deine Mentorin/ dein Mentor kann dir dann schon frühzeitig bei der Orientierung helfen. Ihr definiert Ziele und versucht langsam Netzwerke in Richtung Wunschberuf aufzubauen.

Wer bereits das Studium abgeschlossen hat, den unterstützen unsere berufserfahrenen Ehrenamtlichen mit ihren Erfahrungen rund um Bewerbung und Bewerbungsprozesse.


Wie funktioniert das Berufseinstiegsmentoring?

1.) Die Anmeldung für das Berufseinstiegsmentoring erfolgt über ein Online-Formular.

2.) Nach deiner Anmeldung bemühen wir uns, dich so schnell wie möglich mit jemanden zu matchen. Bitte habe ein bisschen Geduld. Je vollständiger und konkreter du das Formular ausfüllst, desto „genauer“ können wir dich vernetzen. Wir matchen nach den Kriterien regionale Nähe zwischen MentorInnen und Ratsuchenden und fachlicher Übereinstimmung.

3.) Sobald wir ein/e passende/n MentorIn gefunden haben, treten wir per E-Mail mit dir in Kontakt. Du erhältst die relevanten Kontaktdaten sowie einen kurzen Leitfaden mit Tipps und Vorschlägen wie das Mentoring ablaufen kann. Das Mentoring kannst du dann ganz individuell nach deinen jeweiligen Bedürfnissen gestalten. Bei Fragen oder Problemen stehen wir dir gern zur Seite.


Workshops für den Berufseinstieg

Um dir neben dem Mentoring zusätzlich Orientierung und Informationen zu bieten, organisieren wir bundesweit mehrmals im Jahr Workshops rund um den Berufseinstieg. Hier kannst du dich je nach Angebot über folgende Themen informieren:

  • Strategien für den Berufseinstieg kennenlernen
  • Dein Profil stärken und in der Bewerbung punkten
  • Netzwerke bilden und nutzen lernen
  • Bewerbungsunterlagen professionell gestalten

Renommierte TrainerInnen aus dem Personalbereich gestalten die Workshops ehrenamtlich für ArbeiterKind.de. Du findest unser aktuelles Angebot unter unseren Trainings. Mehr ...