Gruppenfoto von unserem Schulvortrag an der Käthe-Kollwitz-Schule. Im Hintergrund läuft unsere Präsenation und vor der Bühne lächeln alle in die Kamera. (Foto: ArbeiterKind.de)

Unternehmen unterstützen Engagement bei ArbeiterKind.de

Jüngst hat unsere ArbeiterKind.de-Gruppe Frankfurt am Main an der Käthe-Kollwitz-Schule, einer Integrierten Gesamtschule in Langenselbold, alle Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen rund um Wege ins Studium informiert. Zu den Berufsorientierungstagen in der ländlichen Region im hessischen Kinzigtal zwischen Gelnhausen und Hanau hatte ArbeiterKind.de eine ganz besondere Geschichte im Gepäck. Weiter …

Gruppen am Menschen, die konzentriert in eine Richtung schauen. Die Kamera fängt nur die Zuschauer ein. (Foto. ArbeiterKind.de)

Veranstaltungen rund um den ArbeiterKind.de-Geburtstag

ArbeiterKind.de feiert 2018 den 10. Geburtstag! Darauf sind wir stolz und möchten uns gemeinsam mit Mentorinnen, Mentoren und allen Interessierten freuen. Es gibt darum sieben Regionaltreffen, die bunt verteilt in Deutschland stattfinden werden. Premiere! Mit dabei sind u.a. Nürnberg, Kaiserslautern, Essen, Karlsruhe, Gießen und Hildesheim. Im Herbst folgen Bayern und Ostdeutschland. Weiter …

Ausschnitt aus dem Videobeitrag: Jimmy Shepherd schaut in die Kamera

"Wie Bildung dein Leben verändern kann, wenn du am Ball bleibst“

Jimmy Shepherd hat eine außergewöhnliche Bildungsgeschichte. Ohne einen Hochschulabschluss arbeitet er heute als Senior Spezialist in der Lern- und Entwicklungsabteilung von FedEx Express Europa. Seine Anstrengungen und Disziplin, ein unterstützendes Umfeld sowie seine Leidenschaft und Neugier fürs Lernen haben ihn dorthin gebracht. Weiter ...

Foto: Goldschmidt-Stiftung

Stipendium der Goldschmidt-Stiftung

In Erinnerung an Dr. Karl Goldschmidt als Vordenker der berufsbegleitenden Aus- und Weiterbildung vergibt die Goldschmidt-Stiftung das Karl-Goldschmidt-Stipendium, mit dem die Stiftung den Zugang zur akademischen Bildung ermöglichen möchte. Das Stipendium unterstützt Menschen, die über den dritten Bildungsweg studieren, gefördert wird ein Vollzeit- oder ein berufsbegleitendes Studium. Weiter …

Werbebild zur 21 Sozialerhebung: Gesicht das aus drei Gesichtern zusammengesetzt wurde.

21. Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerks (DSW) veröffentlicht

Die 21. Sozialerhebung des DSW wurde am 27. Juni auf einer Pressekonferenz im Bundesministerium für Bildung und Forschung vorgestellt. Wir von ArbeiterKind.de waren dabei, um uns über die soziale und wirtschaftliche Lage der Studierenden zu informieren. Die Ergebnisse bestärken unser Engagement für mehr Bildungsgerechtigkeit, denn alle sollten die gleichen Informationen über das Thema Studieren haben. Weiter ...

Seiten