Wir vergeben zehn Stipendien für die European Access Network Konferenz

Die Jahreskonferenzen des European Access Network (EAN) sind die zentrale Plattform für den Austausch von Praxisbeispielen und persönlichen Kontakten im Bereich Bildungsgerechtigkeit, Diversity und unterrepräsentierten Gruppen an Hochschulen. 2017 richtet ArbeiterKind.de in Zusammenarbeit mit der Justus-Liebig-Universität Gießen vom 20. bis 22. September 2017 die 26. EAN-Jahreskonferenz in Gießen aus.

Unter dem Titel „Sharing Stories of Empowerment: Creating New Strategies for Diversity and Inclusion in Higher Education“ geht es um die zentrale Rolle der persönlichen Ermutigung durch die eigene Bildungsgeschichte. Alle Aktiven – egal ob haupt- oder ehrenamtlich – die zu diesem Thema Erfahrungen teilen möchten, sind herzlich eingeladen!
Homepage des EAN: www.ean-edu.org/annual-conference-2017.html
(Konferenzsprache: Englisch) 


Reisestipendien

Wir freuen uns, dass der Bildungsgerechtigkeitsfonds (Studienförderung der Friedrich-Ebert-Stiftung) die Tagung mit Reisestipendien unterstützt. Es können zehn Stipendien an engagierte Mentorinnen und Mentoren von ArbeiterKind.de vergeben werden.

Umfang

Das Stipendium umfasst die Reisekosten und die Kosten für drei Hotelübernachtungen während der 26. EAN-Jahreskonferenzin Gießen. (Die Buchung des Hotelzimmers übernimmt ArbeiterKind.de. Die An-/Abreise muss selbst organisiert werden. Wir bitten dich daher, nach einer Stipendiumszusage so kostengünstig wie möglich zu reisen, z.B. ein Bahnticket 2. Klasse zu buchen.)

Bitte beachte, dass du bei Erhalt des Stipendiums zunächst in Vorkasse treten musst. Erst nach Einreichen aller Originalbelege werden die Reisekosten zurückerstattet. Wenn dies für dich nicht möglich ist, schreib eine kurze Anmerkung in deine Anmeldung. Wir finden dann eine gute gemeinsame Lösung.

Wer kann sich bewerben?

Wir suchen engagierte Mentorinnen und Mentoren aus ganz Deutschland, die …

  • aktiv bei ArbeiterKind.de engagiert sind.

  • studieren oder promovieren.

  • Interesse an dem Tagungsthema haben.

  • sich und ihre Perspektive in die Tagung einbringen wollen.

  • internationale Konferenzerfahrung sammeln möchten.

Bewerbungsverfahren

In unserem Bewerbungsformular bitten wir dich neben Angaben zu deiner Person und deinen Kontaktdaten um ein kurzes Motivationsschreiben: Warum möchtest du an der Veranstaltung teilnehmen? Was ist deine Motivation, deine Verbindung mit dem Thema? Weiterhin interessiert uns für die Auswahl des Stipendiums, ob du bei ArbeiterKind.de aktiv engagiert bist und ob du Konferenzerfahrung hast. (Wir fördern gern diejenigen, die noch keine oder wenig Tagungserfahrung haben.)

Zum Bewerbungsformular: https://civi.arbeiterkind.de/Bewerbung_Reisestipendium_EAN

Bewerbungsfrist

Die Möglichkeit zur Bewerbung läuft bis zum 31. August 2017. Bei danach eingehenden Bewerbungen können wir eine Berücksichtigung nicht garantieren. 
Ganz wichtig ist, dass wir auf deine Verlässlichkeit und Verbindlichkeit angewiesen sind! Wir können nur zehn Stipendien vergeben und vertrauen auf deine verbindliche Anmeldung.


Ansprechpartnerin

Wir freuen uns, wenn du dabei bist und deine Erfahrungen in die Tagung einbringst! Wenn du jetzt Fragen hast, kannst du dich gern an unsere Mitarbeiterin Silke Tölle-Pusch unter 0201 1836290 und eangiessen2017@arbeiterkind.de wenden.


Vergangene EAN-Jahreskonferenzen in einer Bilderreihe