Ehrenamtlich mitmachen!

ArbeiterKind.de lebt vom ehrenamtlichen Einsatz der 6.000 Mentorinnen und Mentoren. Schenken Sie Ihre Zeit und Ihre Erfahrungen und engagieren Sie sich in einer von bundesweit 75 lokalen ArbeiterKind.de Gruppen.

So können Sie ArbeiterKind.de unterstützen (Download mitmachen_bei_arbeiterkind.de_.pdf):

  • Nehmen Sie Kontakt zu einer lokalen Gruppe in Ihrer Nähe auf und teilen Sie Ihre Erfahrungen bei einem der regelmäßigen Stammtische oder Sprechstunden.
  • Helfen Sie uns, Kontakt zu Schulen herzustellen, die an einer Informationsveranstaltung zum Thema „Warum studieren? Was studieren? Wie das Studium finanzieren?“ interessiert sind.
  • Legen Sie ihr Profil im sozialen Netzwerk von ArbeiterKind.de an und bieten Sie als Mentorin oder Mentor Unterstützung und Beratung an.
  • Nehmen Sie an einem regionalen Basistraining für ehrenamtliche MentorInnen teil, bei dem Sie das ArbeiterKind.de-Team auf die Arbeit mit Schülern und Studierenden vorbereitet.
  • Führen Sie als Mentorin oder Mentor Schulveranstaltungen in Ihrer Region durch.
  • Helfen Sie bei der Betreuung von ArbeiterKind.de-Ständen auf Bildungsmessen.
  • Übernehmen Sie in Ihrer lokalen Gruppe regelmäßig Verantwortung für einen Stammtisch oder eine Sprechstunde.
  • Unterstützen Sie mit Ihren Kontakten die Pressearbeit für regionale Veranstaltungen, damit wir möglichst viele Interessierte erreichen.

Das ArbeiterKind.de-Infotelefon hilft Ihnen gern bei allen Fragen (030 679 672 750, Montag bis Donnerstag von 13 bis 18.30 Uhr).

"Spenden"