Jetzt bewerben für den Kultur-Freiwilligendienst kulturweit

Du bist zwischen 18 und 26 Jahren alt und träumst schon länger davon, die Welt kennenzulernen, weißt aber nicht genau wie du das anstellen sollst? Ganz einfach: Bewirb dich bis 1. Dezember 2017 für kulturweit, den Internationalen Freiwilligendienst der Deutschen UNESCO-Kommission!Du arbeitest mit kulturweit in Organisationen der internationalen Kultur- und Bildungsarbeit. Los geht es dann im Herbst 2018. 

Ausschnitt aus einem Flyer von kulturweit auf dem steht: "Die Komfortzone endet am Tellerrand." (Grafik: kulturweit)Das freiwillige soziale Jahr im Ausland mit kulturweit wird durch das Auswärtige Amt gefördert und bietet dir die Chance, für sechs oder zwölf Monate in Organisationen der internationalen Kultur- und Bildungsarbeit mitzuwirken. Du erhältst intensive Einblicke in internationale Arbeitsfelder, denn du realisierst während dieser Zeit auch selbständig verschiedene Projekte im Rahmen der auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik.

Im Vorfeld sowie während deines Einsatzes kannst du auf vielfältige Unterstützung durch ein pädagogisches Begleitprogramm bauen, genießt einen umfassenden Versicherungsschutz und erhältst außerdem finanzielle Zuschüsse von insgesamt 350 Euro monatlich.

Auch nach deinem Einsatz kannst du vom kulturweit-Netzwerk profitieren, um mit den Institutionen in Kontakt zu bleiben, neue Kontakte zu knüpfen und vielleicht zukünftige Projekte zu realisieren.

Mit dem #SuchdasWeite kannst du außerdem auf Facebook, Twitter und Instagram Beiträge über die jungen Freiwilligen finden.

Weitere Infos und Details über kulturweit sowie Informationen zur Bewerbung findest du unter: www.kulturweit.de