Bürgerfest des Bundespräsidenten

Tag des offenen Schlosses am 10. September

Bundespräsident Joachim Gauck lädt im September 2016 zum fünften Bürgerfest in den Park von Schloss Bellevue in Berlin ein. Am 10. September 2016, dem Tag des offenen Schlosses, sind alle Interessierten zum Bürgerfest des Bundespräsidenten eingeladen. Im Zentrum des Festes steht das Ehrenamt.

Aufnahme aus einem Schlossfenster auf das Bürgerfest (Foto: Presse- und Informationsamt der Bundesregierung)Auf die Gäste wartet ein attraktives Programm mit Musik und Tanz, mit Gesprächen und Schlossrundgängen. Das Bürgerfest bietet die Gelegenheit, dem Bundespräsidenten zu begegnen und ihn in einem Bühnengespräch zu erleben. Darüber hinaus öffnet der Bundespräsident die Türen von Schloss Bellevue und gewährt Einblicke in seinen Berliner Amtssitz. Im „Bellevue Kunterbunt“ warten ein vielfältiges Programm sowie zahlreiche Mitmach-Aktionen auf die jungen Gäste des Festes.

Der Park von Schloss Bellevue wird aber auch zur Bühne für die Tatkraft der vielen freiwillig Engagierten – sei es in sozialen und kulturellen Projekten, in Sport, Bildung oder Naturschutz. Initiativen, Organisationen und Unternehmen präsentieren ihr gesellschaftliches Engagement. Zum Erfahrungsaustausch lädt der "Ort der Begegnung – Vielfalt bewegt" ein.

Das Bürgerfest bietet die Chance, die verschiedenen Formen des Ehrenamts kennenzulernen. Es macht Mut, selbst ehrenamtlich aktiv zu werden und die Gesellschaft mitzugestalten. Der Eintritt am 10. September 2016 ist frei.

Die Ehrenamtlichen von ArbeiterKind.de tragen vor Ort zum Gelingen des Bürgerfestes 2016 bei.

Weitere Informationen unter: www.bundespräsident.de/bürgerfest-2016