Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Logo der Christian-Albrechts-Universität zu KielIn Kooperation mit der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) fördert das Ministerium für Soziales, Gesundheit, Wissenschaft und Gleichstellung des Landes Schleswig-Holstein seit 2013 das Projekt „ArbeiterKind.de goes Schleswig-Holstein“. Seit 2014 ist die regionale ArbeiterKind.de-Koordinierungsstelle an der CAU angesiedelt.

 

Prof. Dr. Anja Pistor-HatamProf. Dr. Anja Pistor-Hatam, Vizepräsidentin für Studienangelegenheiten, Internationales und Diversität der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

"Das Engagement der Ehrenamtlichen der Ortsgruppe Kiel von ArbeiterKind.de zielt auf die Ermutigung Studieninteressierter zur Aufnahme eines Studiums an den Kieler Hochschulen ab. Eine Weiterentwicklung der bisherigen Aktivitäten, d.h. über erste Informationen zu Studienangeboten, Finanzierungsmöglichkeiten und Studierendenleben hinaus wäre sinnvoll und wünschenswert. Dazu könnte die Begleitung Studierender während des Studiums und die Unterstützung beim Berufseinstieg zählen. Damit ArbeiterKind.de auch weiterhin so erfolgreich ist, sollte einerseits über die inhaltliche Weiterentwicklung, andererseits aber auch über zusätzliche Möglichkeiten der Finanzierung nachgedacht werden."

--- zurück ---